Persönliche Erfahrungen

 

Mitten im Sturm sehne ich mich manchmal nach Ruhe und Frieden.
In den Zeiten der Ruhe sehne ich mich nach dem Tosen des Lebens.
Denke ich darüber nach dann merke ich, wie sehr ich das Leben liebe
und wie sehr ich die Ruhe brauche, um immer wieder aufs Neue leben zu können.

 

Anfang des Jahres 2000 setzte ich die ursprüngliche Fassung dieser Site über Druiden-Religion ins Netz. Die Jahre zuvor hatte ich eine rasante spirituelle Entwicklung hinter mir. Druiden, Anderswelt, Magie und Spiritualität waren so sehr in mein Leben integriert, dass für mich keine Zeit blieb, mir große Gedanken darüber zu machen. Jetzt mit einmal verspürte ich das dringende Anliegen, damit an die Öffentlichkeit zu gehen. Warum gerade ich so intensive Verbindung zu dieser alten Religion verspürte, war mir zu diesem Zeitpunkt allerdings noch nicht richtig klar.

Etwas mehr als zwei Jahre vergingen. Für mich kam eine Zeit des Nachdenkens. Was verbindet mich mit der alten Religion, wo liegen meine spirituellen Wurzeln tatsächlich?

Hieraus entstanden die folgenden Erfahrungs-Berichte (da die einzelnen Berichte aufeinander aufbauen, empfehle ich zum besseren Verständnis, die Reihenfolge einzuhalten):

Begegnung mit meinem Gottwesen

Celtic Button Begegnung mit der Anderswelt

Celtic Button Begegnung der grünen Insel

Celtic Button Begegnung mit Dorothy

Celtic Button Begegnung mit meiner Erle
Celtic Button Begegnung mit Stansted
Celtic Button Begegnung mit der Magie
Celtic Button Begegnung mit Arthur
Celtic Button Was mir sonst noch wichtig ist
Weitere Erfahrungen findest Du hier:
Celtic Button Anderswelt > Persönliches

 

/l\ www.druidenwelt.de /l\